Translate

Donnerstag, 9. Januar 2014

Baja California Sud


Diese Foto entstand noch in San Basilio, auf dem wunderschönen Anwesen, als wir das Boot halfen zu reparieren.
Der Pool ist einfach ein Traum...










Seit wir das Neujahr in LaPaz verbracht haben, sind wir von einem Strand zum nächsten gefahren.

Wir campieren hier fast ausschliesslich wild. Die Strände sind sehr schön und beinahe endlos. Ausserdem ist es einfach toll von Wellen und solchen Sonnenaufgängen geweckt zu werden. Ab und zu müssen wir wieder einige andere Camper aus dem Sand befreien. Mit Sandblechen von Holger und Vivi oder meinem Pinz klappt das wunderbar.
Wie für einen Schweizer typisch, habe ich natürlich meine Adiletten mit dabei...


In La Ventana war der Himmel voll von Kites. Wenn die Ausbildung nicht so lange dauern würde (ca. 3-4 Wochen) und das Equipment nicht so teuer wäre, hätte ich vielleicht hier einen Monat verbracht, um das Kiten zu erlernen. Aber der Tauchsport ist schon und teures Hobby. Ich werde mich auf dieses beschränken.

Am Strand beobachteten wir oftmals Wale, Delphine und sogar fliegende Rochen. Nur hat man halt nie die Kamera dabei, oder verpasst die besten Schnappschüsse.



 Auch lernten wir, unsere Autos nicht nur auszugraben, sondern auch einzugraben. Man will ja auf einem ebenen Bett schlafen...

Ich habe wieder etwas versucht Timelapse Videos zu machen. Diesmal ist es ein Mondaufgang und ein Sonnenuntergang. Für beide Videos habe ich meine Nikon verwendet und jeweils 600 Bilder gemacht. Es ist nicht ganz leicht, da die Belichtungssituationen sehr schwierig sind.


Ich werde noch viel üben müssen, speziell bei der Videobearbeitung. Aber es ist schon toll wenn man Zeit hat und solche Dinge ausprobieren kann. Vor allem wenn man dabei Unterstützung erhält. Danke Holger und Vivi!